Impressum 

Eigentümer & Herausgeber
Karsten Januschke 
pr@walaschill.com

Grafik Design & Programmierung
Markus Oswald, Christian Rauch
fruehling.ag

 

 

Termine

AB  05. September 2014 Oper Frankfurt La Bohème Giacomo Puccini
AB  17. September 2014 Staatstheater am Gärtnerplatz Die Zirkusprinzessin Emmerich Kálmán
AB  25. Oktober 2014 Los Angeles Opera Dido & Aeneas Bluebeard's Castle Henry Purcell / Béla Bartók
AB  28. Dezember 2014 Oper Frankfurt Hänsel & Gretel Engelbert Humperdinck
30. Dezember 2014 Stadttheater Klagenfurt Die Zauberflöte W.A. Mozart
AB  18. April 2015 Oper Frankfurt Murder in the Cathedral Ildebrando Pizzetti
07. Mai 2015 Schauspielhaus Bochum Bochumer Symphoniker Sergej Prokofjew / Dmitri Schostakowitsch
AB  06. Juli 2015 Oper Frankfurt Don Giovanni W.A. Mozart
AB  01. Oktober 2015 Oper Frankfurt Le nozze di Figaro W.A. Mozart
01. Januar 2016 Mainz, Rheingoldhalle SWR4 Neujahrskonzert Mainz Deutsche Radio Philharmonie
AB  23. Januar 2016 Oper Frankfurt Le cantatrici villane Valentino Fioravanti
AB  18. Februar 2016 Prinzregententheater Carmen Georges Bizet
03. April 2016 Bochum Symphoniekonzert Bochumer Symphoniker
16. April 2016 Wien Konzert ORF Radio-Symphonieorchester Wien
29. Mai 2016 Bonn, Beethovenhalle Konzert Beethoven Orchester Bonn
AB  19. Juni 2016 Schloss Esterházy Die Schneekönigin Sergej Banewitsch
AB  06. Juli 2016 Oper im Steinbruch St. Margarethen L’elisir d’amore Gaetano Donizetti
AB  17. September 2016 Theater St. Gallen Le nozze di Figaro W. A. Mozart
AB  01. Dezember 2016 Vaduz Festliche Operngala Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz
07. Dezember 2016 Bremen, Glocke Symphoniekonzert Bremer Philharmoniker
AB  24. März 2017 Prinzregententheater München Der Feuervogel Münchner Rundfunkorchester
AB  30. März 2017 Hilchenbach Symphoniekonzert Philharmonie Südwestfalen
23. April 2017 Bochum, Anneliese-Brost-Musikforum Symphoniekonzert Bochumer Orchesterakademie
29. April 2017 Leipzig, Gewandhaus Symphoniekonzert MDR Sinfonieorchester
17. September 2017 Berlin, Haus des Rundfunks Konzert Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
AB  13. Oktober 2017 Oper Frankfurt Dido & Aeneas/Herzog Blaubarts Burg Purcell/Bartók
AB  12. November 2017 Volkstheater Rostock Symphoniekonzert Norddeutsche Philharmonie Rostock
24. November 2017 Oper Frankfurt Der Mieter Arnulf Herrmann
AB  29. Dezember 2017 Staatstheater am Gärtnerplatz Die Zirkusprinzessin Emmerich Kálmán
AB  02. Februar 2018 Vorarlberger Landestheater Don Pasquale Gaetano Donizetti
20. April 2018 Bratislava, Großer Sendesaal Symphoniekonzert Symphonieorchester des Slowakischen Rundfunks
INFO

La Bohème

Giacomo Puccini

WIEDERAUFNAHME

Oper Frankfurt


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
05. September 2014
Oper Frankfurt
07. September 2014
Oper Frankfurt
13. September 2014
Oper Frankfurt
20. September 2014
Oper Frankfurt
INFO

Die Zirkusprinzessin

Emmerich Kálmán

 

 

 

Staatstheater am Gärtnerplatz


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
17. September 2014
Staatstheater am Gärtnerplatz
19. September 2014
Staatstheater am Gärtnerplatz
21. September 2014
Staatstheater am Gärtnerplatz
INFO

Dido & Aeneas Bluebeard's Castle

Henry Purcell / Béla Bartók

COVERDIRIGENT

Los Angeles Opera


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
25. Oktober 2014
Los Angeles Opera
02. November 2014
Los Angeles Opera
06. November 2014
Los Angeles Opera
09. November 2014
Los Angeles Opera
12. November 2014
Los Angeles Opera
15. November 2014
Los Angeles Opera
INFO

Hänsel & Gretel

Engelbert Humperdinck

 

 

Oper Frankfurt


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
28. Dezember 2014
Oper Frankfurt
02. Januar 2015
Oper Frankfurt
INFO

Die Zauberflöte

W.A. Mozart

Stadttheater Klagenfurt


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
30. Dezember 2014
Stadttheater Klagenfurt
INFO

Murder in the Cathedral

Ildebrando Pizzetti

WIEDERAUFNAHME

Oper Frankfurt


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
18. April 2015
Oper Frankfurt
26. April 2015
Oper Frankfurt
08. Mai 2015
Oper Frankfurt
INFO

Bochumer Symphoniker

Sergej Prokofjew / Dmitri Schostakowitsch

Sergej Prokofjew: Romeo und Julia

Dmitri Schostakowitsch: Moskau, Tscherjomusc

Schauspielhaus Bochum


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
07. Mai 2015
Schauspielhaus Bochum
INFO

Don Giovanni

W.A. Mozart

Oper Frankfurt


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
06. Juli 2015
Oper Frankfurt
09. Juli 2015
Oper Frankfurt
12. Juli 2015
Oper Frankfurt
16. Juli 2015
Oper Frankfurt
INFO

Le nozze di Figaro

W.A. Mozart

WIEDERAUFNAHME

Oper Frankfurt


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
01. Oktober 2015
Oper Frankfurt
03. Oktober 2015
Oper Frankfurt
09. Oktober 2015
Oper Frankfurt
11. Oktober 2015
Oper Frankfurt
16. Oktober 2015
Oper Frankfurt
18. Oktober 2015
Oper Frankfurt
24. Oktober 2015
Oper Frankfurt
INFO

SWR4 Neujahrskonzert Mainz

Deutsche Radio Philharmonie

Ausschnitte aus Opern und Operetten von Wolfgang Amadeus Mozart, Giacomo Puccini, Camille Saint-Saëns, Giuseppe Verdi, Nikolai Rimskij-Korsakow, Richard Strauss, Franz Lehár, Adalbert Ketelbey, Johann Strauß, u. a.

Mainz, Rheingoldhalle


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
01. Januar 2016
Mainz, Rheingoldhalle
INFO

Le cantatrici villane

Valentino Fioravanti

Premiere 2015/2016

Oper Frankfurt


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
23. Januar 2016
Premiere
25. Januar 2016
Oper Frankfurt
27. Januar 2016
Oper Frankfurt
29. Januar 2016
Oper Frankfurt
31. Januar 2016
Oper Frankfurt
04. Februar 2016
Oper Frankfurt
06. Februar 2016
Oper Frankfurt
07. Februar 2016
Oper Frankfurt
INFO

Carmen

Georges Bizet

Münchner Rundfunkorchester

Prinzregententheater


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
18. Februar 2016
Prinzregententheater
20. Februar 2016
Prinzregententheater
24. Februar 2016
Prinzregententheater
28. Februar 2016
Prinzregententheater
INFO

Symphoniekonzert

Bochumer Symphoniker

LUDWIG VAN BEETHOVEN: Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 17

MODEST MUSSORGSKI: Bilder einer Ausstellung (orchestriert von Maurice Ravel)

Bochum


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
03. April 2016
Bochum
INFO

Konzert

ORF Radio-Symphonieorchester Wien

Der Ö1 Musikabend mit Gabriela Montero, dem ORF RSO Wien unter der Leitung von Karsten Januschke und dem Trio Schmid-Breinschmid-Carstensen.  Präsentiert von Albert Hosp.

Wien


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
16. April 2016
Wien
INFO

Konzert

Beethoven Orchester Bonn

Francis Poulenc: Les animaux modèles

Bonn, Beethovenhalle


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
29. Mai 2016
Bonn, Beethovenhalle
INFO

Die Schneekönigin

Sergej Banewitsch

Wiederaufnahme

Symphonieorchester des Slowakischen Rundfunks

Philharmonia Chor Wien

Schloss Esterházy


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
19. Juni 2016
Schloss Esterházy
20. Juni 2016
Schloss Esterházy
21. Juni 2016
Schloss Esterházy
22. Juni 2016
Schloss Esterházy
23. Juni 2016
Schloss Esterházy
25. Juni 2016
Schloss Esterházy
26. Juni 2016
Schloss Esterházy
27. Juni 2016
Schloss Esterházy
28. Juni 2016
Schloss Esterházy
29. Juni 2016
Schloss Esterházy
INFO

L’elisir d’amore

Gaetano Donizetti

Symphonieorchester des Slowakischen Rundfunks

Philharmonia Chor Wien

Oper im Steinbruch St. Margarethen


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
06. Juli 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
07. Juli 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
08. Juli 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
13. Juli 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
14. Juli 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
15. Juli 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
20. Juli 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
21. Juli 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
22. Juli 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
27. Juli 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
28. Juli 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
29. Juli 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
03. August 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
04. August 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
05. August 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
10. August 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
11. August 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
12. August 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
17. August 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
18. August 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
19. August 2016
Oper im Steinbruch St. Margarethen
INFO

Le nozze di Figaro

W. A. Mozart

Sinfonieorchester St. Gallen

Chor des Theaters St. Gallen

Theater St. Gallen


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
17. September 2016
Theater St. Gallen
30. September 2016
Theater St. Gallen
02. Oktober 2016
Theater St. Gallen
05. Oktober 2016
Theater St. Gallen
09. Oktober 2016
Theater St. Gallen
29. Oktober 2016
Theater St. Gallen
06. November 2016
Theater St. Gallen
08. November 2016
Theater St. Gallen
16. November 2016
Theater St. Gallen
25. November 2016
Theater St. Gallen
INFO

Festliche Operngala

Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz

 SOLISTEN DER SIC ITUR AD ASTRA FOUNDATION

Vaduz


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
01. Dezember 2016
Vaduz
04. Dezember 2016
Vaduz
INFO

Symphoniekonzert

Bremer Philharmoniker

u.a.

Siegfried-Idyll (Richard Wagner)

Wesendonck-Lieder (Richard Wagner)

Ausschnitte aus "Hänsel und Gretel" (Engelbert Humperndinck)


Natascha Young (Sopran)
Katarina Andersson (Mezzosopran)
Ulrich Noethen (Lesung)

Bremen, Glocke


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
07. Dezember 2016
Bremen, Glocke
INFO

Der Feuervogel

Münchner Rundfunkorchester

Strawinsky, Igor: Der Feuervogel: Ein russisches Märchen im symphonischen Orchestergewand

Prinzregententheater München


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
24. März 2017
Prinzregententheater München
25. März 2017
Prinzregententheater München
INFO

Symphoniekonzert

Philharmonie Südwestfalen

Ludwig van Beethoven: Ouvertüre zum Trauerspiel »Coriolan« c-Moll op. 62 

Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur op. 77

Robert Schumann: Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120 

Hilchenbach


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
30. März 2017
Hilchenbach
08. April 2017
Hilchenbach
INFO

Symphoniekonzert

Bochumer Orchesterakademie

Abschlusskonzert der XIII. Bochumer Orchesterakademie

 

Programm: 

Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll op. 16

Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 1 in f-Moll op. 10

 

Solistin: Tanja Zhou (Klavier)

Bochum, Anneliese-Brost-Musikforum


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
23. April 2017
Bochum, Anneliese-Brost-Musikforum
INFO

Symphoniekonzert

MDR Sinfonieorchester

John Adams: »Lollapalooza«

Samuel Barber: Concerto for Violin and Orchestra op. 14

Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 »Aus der Neuen Welt«

 

Solist: Nemanja Radulovic

Leipzig, Gewandhaus


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
29. April 2017
Leipzig, Gewandhaus
INFO

Konzert

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Miklós Rózsa Suite aus der Filmmusik zu "Das Dschungelbuch"

 

Großer Sendesaal

Berlin, Haus des Rundfunks


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
17. September 2017
Berlin, Haus des Rundfunks
INFO

Dido & Aeneas/Herzog Blaubarts Burg

Purcell/Bartók

Dido & Aeneas (Henry Purcell)

Herzog Blaubarts Burg (Béla Bartók)

 

Frankfurter Opern- und Museumsorchester

Aufführungen in Originalsprache

Oper Frankfurt


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
13. Oktober 2017
Oper Frankfurt
15. Oktober 2017
Oper Frankfurt
21. Oktober 2017
Oper Frankfurt
29. Oktober 2017
Oper Frankfurt
04. November 2017
Oper Frankfurt
INFO

Symphoniekonzert

Norddeutsche Philharmonie Rostock

Sergei Prokofjew: Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 D-Dur op. 19

Sergej V. Rachmaninoff: Symphonie Nr. 2 e-moll op. 27

 

Solistin: Lara Boschkor (Violine)

Volkstheater Rostock


Termine
12. November 2017
Volkstheater Rostock
13. November 2017
Volkstheater Rostock
14. November 2017
Volkstheater Rostock
INFO

Der Mieter

Arnulf Herrmann

ARNULF HERRMANN *1968

Oper und Text von Händl Klaus

nach Motiven des Romans Le Locataire chimérique (1964) von Roland Topor

Auftragswerk der Oper Frankfurt

Frankfurter Opern- und Museumsorchester

Oper Frankfurt


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
24. November 2017
Oper Frankfurt
INFO

Die Zirkusprinzessin

Emmerich Kálmán

Die Zirkusprinzessin

Emmerich Kálmán

Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz

Staatstheater am Gärtnerplatz


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
29. Dezember 2017
Staatstheater am Gärtnerplatz
04. Januar 2018
Staatstheater am Gärtnerplatz
28. März 2018
Staatstheater am Gärtnerplatz
29. März 2018
Staatstheater am Gärtnerplatz
26. Mai 2018
Staatstheater am Gärtnerplatz
27. Mai 2018
Staatstheater am Gärtnerplatz
INFO

Don Pasquale

Gaetano Donizetti

Don Pasquale 

Gaetano Donizetti

 

Neuproduktion am Vorarlberger Landestheater

Symphonieorchester Vorarlberg

Vorarlberger Landestheater


» MEHR INFORMATIONEN

Termine
02. Februar 2018
Vorarlberger Landestheater
04. Februar 2018
Vorarlberger Landestheater
06. Februar 2018
Vorarlberger Landestheater
13. Februar 2018
Vorarlberger Landestheater
15. Februar 2018
Vorarlberger Landestheater
17. Februar 2018
Vorarlberger Landestheater
19. Februar 2018
Vorarlberger Landestheater
21. Februar 2018
Vorarlberger Landestheater
23. Februar 2018
Vorarlberger Landestheater
25. Februar 2018
Vorarlberger Landestheater
27. Februar 2018
Vorarlberger Landestheater
INFO

Symphoniekonzert

Symphonieorchester des Slowakischen Rundfunks

Ludwig van Beethoven: Ouvertüre zu Egmont op. 84

Ludwig van Beethoven: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61

Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 4 in e-Moll op. 98

 

Symphonieorchester des Slowakischen Rundfunks

Bratislava, Großer Sendesaal


Termine
20. April 2018
Bratislava, Großer Sendesaal

Biografie

English biography (PDF)

"Am Pult des MDR-Sinfonieorchesters steht [...] Karsten Januschke, der bereits einen äußerst guten Namen hat. Warum, das erweist sich auch beim "Reiheins"-Konzert. Januschke durchlüftet Dvoráks Sinfonie "Aus der Neuen Welt" gründlich. [...] Da drängt kein choreografisch aufgepeppter Jungstar auf die Bestenliste, sondern ein großes Talent erarbeitet hochwertige Klangwege als Synthese von Werk und Mitspielern. Den begeisterten Schlussapplaus teilen sich Orchester und Dirigent in herzlicher Einigkeit.
2.5.2017, Leipziger Volkszeitung zu dem Konzert im Gewandhaus Leipzig

Karsten Januschke hat sich im Opern- und Konzertbereich innerhalb weniger Jahre einen Namen als großes Talent der jüngeren Dirigentengeneration gemacht. Gekennzeichnet von einer natürlichen Autorität und ausdrucksstarken Dirigiertechnik ist seine Kommunikation mit Orchester, Solisten und Sängern souverän und kollegial. Ein detailliertes Werkstudium ist die Voraussetzung für seine Probenarbeit, die er mit klaren Klangvorstellungen und großer Effizienz gestaltet und die als Schlüssel für Konzerte und Aufführungen von außerordentlicher Emotionalität und künstlerischer Flexibilität dient.

Den Auftakt zu Karsten Januschkes Saison 2017/18 bilden Dido and Aeneas/Herzog Blaubarts Burg in der Regie von Barrie Kosky am Opernhaus Frankfurt. Im Anschluss gastiert er mit einer Neuproduktion von Don Pasquale erstmalig beim Symphonieorchester Vorarlberg. Im Bereich Symphoniekonzerte folgen im Verlauf der Saison Debüts u.a. mit dem DSO Berlin und der Norddeutschen Philharmonie Rostock. Wiedereinladungen führen ihn erneut zum Staatstheater am Gärtnerplatz, zum Symphonieorchester des Slowakischen Rundfunks und abermals an die Oper Frankfurt mit der Uraufführung von Arnulf Herrmanns Der Mieter.

Die Oper Frankfurt, an der Karsten Januschke ab 2008 als Solorepetitor und später als Kapellmeister eine klassische Dirigentenlaufbahn einschlug, war eine prägende Station. Nachdem er sich dort ein umfangreiches und breit gefächertes Repertoire erarbeiten konnte, konzentriert er sich aktuell vermehrt auf seine Gastengagements. So gab er in jüngster Zeit unter anderem seine Debüts mit dem MDR-Sinfonieorchester, dem Münchner Rundfunkorchester, dem Beethoven Orchester Bonn, dem ORF Radio- Symphonieorchester Wien und der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern.

Die Oper spielt weiterhin eine zentrale Rolle in seinen musikalischen Aktivitäten und so bleibt er u.a. der Oper Frankfurt in enger Zusammenarbeit verbunden. Hier dirigierte er seit 2010 Werke aus allen Epochen, wie etwa Don Carlos und La Traviata, La Bohème, Die Fledermaus und Hänsel und Gretel, ebenso Kompositionen der Moderne wie Aribert Reimanns Die Gespenstersonate oder Aulis Sallinens Kullervo. Als besonderer Schwerpunkt kristallisierten sich bald Mozarts Werke heraus und er machte sich mit seinen von Esprit und Energie geprägten Dirigaten der Opern Don Giovanni, Così fan tutte, Idomeneo oder Die Zauberflöte als Mozart-Interpret einen Namen. In der Spielzeit 2016/2017 dirigierte Karsten Januschke an der Oper St. Gallen die Premiere von Le nozze di Figaro und eine weitere Neuproduktion von L'elisir d'amore bei den Opernfestspielen St. Margarethen (Regie: Philipp Himmelmann). Zusätzlich übernahm er die musikalische Leitung der Neuproduktion von Carmen (Regie: Christof Nel) an der Bayerischen Theaterakademie August Everding.

Aus Schleswig-Holstein stammend studierte Karsten Januschke in Wien zunächst Klavier und Musikwissenschaft. Sein Dirigierstudium bei Prof. Georg Mark am Konservatorium Wien schloss er mit Auszeichnung ab. Bereits während seines Studiums arbeitete er an der Wiener Staatsoper als Solorepetitor und Dirigent von Kinderopern sowie am Theater an der Wien und später bei den Bayreuther Festspielen, wo er Dirigenten wie Christian Thielemann und Kirill Petrenko assistierte.

Glut, Leidenschaft, Todesdrohen gibt es indes auf der Bühne nicht, dafür im Graben, wo das Münchner Rundfunkorchester unter Karsten Januschke abermals hochsensibel und anrührend beweist, was für ein fantastisches Opernorchester es sein kann.

Süddeutsche Zeitung,
Egbert Tholl, 19.02.2016

"Laut spielen kann jeder, leise leider nicht…".

Interview mit Anton Cupak.

Online Merker,
August 2016

Am Pult des MDR-Sinfonieorchesters steht [...] Karsten Januschke, der bereits einen äußerst guten Namen hat. Warum, das erweist sich auch beim "Reiheins"-Konzert. Januschke durchlüftet Dvoráks Sinfonie "Aus der Neuen Welt" gründlich. [...] Da drängt kein choreografisch aufgepeppter Jungstar auf die Bestenliste, sondern ein großes Talent erarbeitet hochwertige Klangwege als Synthese von Werk und Mitspielern. Den begeisterten Schlussapplaus teilen sich Orchester und Dirigent in herzlicher Einigkeit.

Leipziger Volkszeitung,
Roland H. Dippel, 02.05.2017

Letztverantwortlich in der Hand hat diese Wunder der Dirigent, und mit Karsten Januschke steht für diesen „Figaro“ einer am Pult, der ein hervorragendes Gespür für Mozarts musikalische Regie hat, das heißt für Tempodramaturgie, sprechende Phrasierung und die subkutane Wirkung der Instrumentation, Rhythmik und Harmonie. Auch noch die kleine Cavatina di Barbarina war, so plastisch und sensibel ausformuliert, ein Ereignis. Januschke hat aber auch ein Orchester, das ihm so klangschön wie differenziert folgt, [...].

Zürichsee-Zeitung,
Herbert Büttiker, 19.09.2016

Das engagiert aufspielende Symphonieorchester des Slowakischen Rundfunks wurde vom jungen deutschen Dirigenten Karsten Januschke […] immer wieder zu Eleganz und Transparenz angehalten. Man wird sich den Namen dieses Dirigenten merken müssen.

Opernglas,
T. Rauchenwald, September 2016

Die größte Entdeckung […] aber ist der Dirigent: Karsten Januschke, der Größen wie Christian Thielemann und Kirill Petrenko assistierte, führt das Symphonieorchester Bratislava mit einer selten gehörten Perfektion. Januschke bringt diese "Schneekönigin" erst so richtig zum Klingen. Chapeau!

KURIER,
Peter Jarolin, 14.06.2015

"Der junge Dirigent Karsten Januschke zeigte mit der Südwestdeutschen Philharmonie dabei seine große Erfahrung im Opernfach: Hochkonzentriert und mit sehr einfühlsamem Dirigat hielt er die Fäden zwischen Solisten und Orchester zusammen. Letzterem entlocke er bisweilen so hauchzarte Klänge, dass man auch ohne Gesang schon dahinschmolz."

Südkurier,
Christine Göcke, 05.12.2016

"Mit anfangs einschmeichelnd zarten Klängen aus Humperdincks „Hänsel und Gretel“-Ouvertüre entführte das Orchester unter dem jungen Dirigenten Karsten Januschke in eine Märchenwelt, entblätterte - gekonnt zwischen dramatischem und versonnenem Ausdruck wechselnd - vielfarbige musikalische Bilderbögen."

Weser Kurier,
Gerd Klingeberg, 09.12.2016

Dirigent Karsten Januschke entlockte dem gar nicht so klein besetzten Orchester mitunter hauchzarte Töne. Die Momente fast transzendent schöner Klänge, die in Mozarts Partitur immer wieder aufleuchten, kamen geschmeidig modelliert aus dem Orchestergraben, ohne aufgeraute oder angespitzte Rustikalisierungen.

Frankfurter Neue Presse,
06.10.2015

„Die Schneekönigin: Eisiges Märchen in Eisenstadt".

Interview mit Wilhem Sinkovicz.

DIE PRESSE,
12.06.2015

Vollkommen wird das Glück durch den Dirigenten Karsten Januschke. Er dirigiert Kálmáns Musik mit einer charmanten Flexibilität, die so natürlich ist, dass man sie kaum bemerkt.

Abendzeitung,
21.07.2014

Der junge [...] Kapellmeister Karsten Januschke animiert die glänzend disponierten Musiker zu gleichermaßen aggressiver wie subtiler, stets aber gestischer Intonation, was der Theatralität des Abends entschieden aufhilft.

Opernwelt,
März 2014

Pressestimmen